top of page
P1450515.jpg

SAFE UP

DAS PROBLEM DER SEXUELLEN BELÄSTIGUNG

Das sehr ernste Problem der sexuellen Belästigung und deren Folgen ist immernoch ein verschwiegenes Thema. Mädchen und Frauen fühlen sich tagtäglich unsicher - auf den Straßen, im Club und Nachts.

Der überwiegende Teil der weiblichen Partyteilnehmer haben bereits unangenehme Erfahrungen mit ungewollten Berührungen gemacht. Das betrifft nicht nur Hand-zu-Hand Kontakt, sondern Kontakt zu intimeren Bereichen. Bei einer Ablehnung der Frau gegnüber des Männlichen Partes, kann und kommt es leider zu oft zu Beschimpfungen oder Gewalt. Die Folge: Körperliche, psychische und sozial ökonomische Auswirkungen, wie Angststörungen, Schlafstörungen, Alpträume, Essstörungen, Schmerzreaktionen, Beziehungskonflikte u.a., die eine medizinische oder therapeutische Behandlung notwendig machen können.

P1450590.jpg

ALLGEMEINE VERHALTENSREGELN

1. KOMMUNIKATION MIT RESPEKT
Egal ob Security, Barkeeper, DJ oder Partygäste - sei freundlich und behandel jeden so, wie du auch behandelt werden möchtest.

2. JEDER IST WILLKOMMEN
Egal ob Kleidungsstil, Tanzstil oder Herkunft.

3. ANFASSEN IST NICHT
Interesse an jemandem? SUch vorher ein Gespräch und frag vor jedem Körperkontakt, ob dies für deinen Gegenüber in Ordnung ist. "Nein" heißt nein"

4. DAS GEHT GAR NICHT
bei rassistischem, gewalttätigem, politisch extremistischem, sexistischem, diskriminierendem oder sonst anstößigem Verhalten.

WAS MACH ICH,
WENNS PASSIERT?

Bist Du nicht sicher, ob sich die betroffenen Person tatsächlich belästigt oder bedroht fühlt, frag einfach kurz nach:
"Alles okay bei Ihnen?"


Damit hilfst Du dem oder der Anderen, eine eventuell unangenehme Situation zu verlassen.


Du kannst auch konkreter fragen:
"Brauchen Sie Hilfe?" oder "Kann ich Ihnen helfen?"

Signalisiere, dass es klare Grenzen gibt und zudringliches Verhalten oder sexuelle Belästigung keine Privatsache ist.

Hol dir Unterstützung von umstehenden Personen und
FORDERE SIE ZUR MITHILFE AUF.


Halte Distanz zu der zudringlichen Person und provoziere nicht.

 

Die Security ist geschultes Personal und hilft dir im und auf dem/am Clubgelände.


Wenn Du erkennst, dass die Situation außerhalb des Clubgeländes eskaliert,
RUFE IM NOTFALL DIE POLIZEI UNTER 110.

HOL DIR IM NOTFALL HILFE

P1450484.jpg

DU WURDEST SEXUELL BELÄSTIGT UND ES BESCHÄFTIGT DICH IMMERNOCH?

Wende dich an das "Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch" unter der Telefonnummer 0800 22 55 530.

Dort erhältst du professionelle Hilfestellungen und Empfehlungen.

Eine Initiative von Maxi Sophie Otto & "DRESDEN, WAS GEHT WO?" zur Verbesserung der Party- & Nachtszene.

Hilfreiche Quelle von Verhaltensregeln in schwierigen Situationen

www.aktion-tu-was.de

bottom of page